Uferlos: für jeden etwas dabei

01. April 2012

Wenn es in Freising eine Großveranstaltung gibt, die sich in den letzten Jahren wirklich etabliert hat, dann ist es das Uferlos Festival. Mit unglaublichem Gespür stellen die Veranstalter jedes Jahr ein Programm zusammen, das nicht nur mit vielen lokalen Künstlern eine wahre Leistungsschau der Freisinger Musikszene ist. Es kommen national wie international bekannte Leute in die Domstadt, und das alles in den meisten Fällen bei freiem Eintritt. Auch vom 11. bis 20. Mai ist wieder für jede Altersklasse und jeden Geschmack etwas dabei. Nazareth & Uriah Heep, Gerhard Polt, die Wellküren, F.R., Monday Tramps, Mambo Kurt, Supershirt und viele viele mehr. Dazu gibt es Lesungen, den bunten Markt der Möglichkeiten mit vielen kulinarischen Auswahlmöglichkeiten und noch einige Gründe mehr, dem Uferlos mehrere Besuche abzustatten. Und: das Uferlos setzt in diesem Jahr auf Nachhaltigkeit. Dazu gibt es eine Ausstellung und mehrere Aktionen. Mehr dazu in der nächsten Ausgabe des FINK und im Internet unter: www. uferlos-festival.de.