Mein letzter Monat: Johanna Voß

April 2014

von Stephanie Kuchinke, 05. Mai 2014

Mein letzter Monat verging schnell, aber dafür mit mächtig viel Aktion! Nicht nur ich und zwei meiner Brüder hatten Geburtstag, sondern auch eine ganze Menge Freunde von mir. Auch mein Onkel aus Frankfurt hat seinen 50. Geburtstag  gefeiert, dabei konnte ich endlich meine ganzen Cousinen und Cousins mal wiedersehen. Unsere Familie ist nämlich so ziemlich in ganz Deutschland verteilt und es ergibt sich eher selten die Gelegenheit sich unkompliziert zu treffen. Da muss man dann jede Gelegenheit nutzen. In letzter Zeit gab es aber wirklich einiges zu feiern – obwohl wir das normalerweise auch ohne die Geburtstage recht gut hinbekommen, denn wir finden immer einen Grund zum Feiern! Auch mein  neuer Nebenjob im Santiago, den ich im Februar angetreten habe, macht mir immer mehr Spaß und ich bin froh, ein Teil dieses genialen Teams zu sein. Ich hab immer schon neben der Arbeit gekellnert, das brauch ich einfach und so lange es mir so viel Spaß macht, werde ich das auch so beibehalten. Jetzt freue ich mich über das schöne Wetter und kann es kaum erwarten die Freibadsaison zu eröffnen. Lange Tage am Wochenende, in der Sonne liegen und nichts tun. Jetzt kann man hoffentlich auch bald wieder an den See und in die Biergärten, Inliner fahren – Hauptsache, das schöne Frühlingswetter genießen. Ansonsten geht’s mir super und mein Jahr hätte nicht besser beginnen können – beruflich wie privat – es kann ruhig so weitergehen!