Orgelkonzert

Konzert, 07.07.2018, 17.00 Uhr

Orgel-Schwerpunkt im Freisinger Dom
Im Monat Juli rückt die „Königin der Instrumente“ in den Mittelpunkt der Konzertreihe am Dom:
Mit einem Orgel-Schwerpunkt sollen die Qualität und die Klangwelt der 1980 von Winfried Albiez erbauten Domorgel in verschiedenartigen Veranstaltungen – jeweils an Samstagen um 17:00 Uhr – vorgestellt werden.
Den Beginn macht Domorganist Benedikt Celler mit einem Orgelkonzert am 07. Juli. Er spielt repräsentative Werke von J.S. Bach, Mozart und Schumann.
Am 14. Juli wird Orgelmusik mit einer Dom-Sonderführung durch Domrektor Prof. Marc-Aeilko Aris kombiniert. Dommusikdirektor Matthias Egger spielt Musik von Muffat, J.S. Bach und Reger.
Die dritte Veranstaltung am 21.07. richtet sich besonders an orgelbegeisterte Kinder: Mit Marc-Aeilko Aris als Sprecher, Benedikt Celler an der Orgel und Matthias Egger an den Pauken wird das Orgel-Märchen Die Bremer Stadtmusikanten von Rainer Bohm aufgeführt.
Der Eintritt ist zu allen Veranstaltungen frei, um Spenden für die Dommusik wird gebeten.