Neue Wege – die Malerin Anke Chapman-Smets ist zu Gast

Ausstellung, 31.08.2019, 10.00 Uhr

Anke Chapman-Smets, 1961 in Flensburg geboren, lebt seit 1982 in Bayern und seit 2011 in Freising. Ihre künstlerische Laufbahn begann mit der Malerei, wo sie sich zunächst mit Farbe und Leinwand befasste und ihre Fertigkeiten über viele Jahre zunächst in öffentlichen Kursen, später an Kunstakademien und in Einzelkursen bei bildenden Künstlern vertiefte. Neben der Malerei fertigt sie auch dreidimensionale Werke in Form von Betonfiguren, die mittlerweile auch in freisinger Gärten zu bewundern sind. Seit dem Jahr 2014 sind ihre Werke in regionalen Ausstellungen zu sehen, wie zum Beispiel im Schloss Oberschleißheim, im Alten Gefängnis in Freising und im Frühjahr 2019 in einer Gemeinschaftsausstellung auch bei uns in der Galerie “fine-arts”. Die Ausstellung ist zu sehen bis zum 31.August 2019.