Domkonzert: Franz Schubert, Messe Es-Dur

Konzert, 09.11.2019, 19.30 Uhr

Zum Höhepunkt der diesjährigen Konzertreihe der Freisinger Dommusik führen namhafte Solisten, Domchor und das Domorchester unter der Leitung von Dommusikdirektor Matthias Egger Franz Schuberts Messe Es-Dur auf. Das den liturgischen Rahmen sprengende, groß besetzte Werk stammt ebenso aus Schuberts letztem Lebensjahr 1828 wie das Offertorium Intende voci für Tenor-Solo, Chor und Orchester, welches das Programm vervollständigt. Beide Werke werden selten aufgeführt. Am Ende von Schuberts kompositorischer Entwicklung stehend, können sie als bahnbrechend für die aufkommende Romantik gelten.
Die Solisten des Abends sind Maria Pitsch (Sopran), Veronika Sammer (Alt), Moon-Yung Oh und Michael Birgmeier (Tenor) sowie Michael Kranebitter (Bass).
Beginn des Konzerts am Samstag, den 09. November ist um 19:30 Uhr.
Karten zu 20 und 15€ (Ermäßigung je 5€) sind bei der Touristinformation der Stadt Freising (Rindermarkt 20), im Dombergladen und an der Abendkasse erhältlich.