Die Reise- und Freizeitmesse: f.re.e 2020

sonstiges, 19.02.2020, 10.00 Uhr

Sei dabei, wenn Bayerns größte Reise- und Freizeitmesse 2020 die Tore öffnet! Hier erfährst du alles rund um Freizeit, Reisen und Erholung. Doch das Beste ist: Du kannst hier ausprobieren, erleben und gleich kaufen.
______________________________________

EIN TICKET FÜR DREI VERANSTALTUNGEN
Dein f.re.e Ticket gilt für die Reise- und Freizeitmesse sowie die Münchner Autotage und Golftage München. Unser Tipp für Sparfüchse: Mit dem Online-Ticket sparst du ca. 30% gegenüber dem Kauf vor Ort.

NEU AB 2020
Bereits seit 50 Jahren veranstalten wir eine der größten Reise- und Freizeitmessen in Deutschland. Dieses Jubiläum möchten wir mit dir zusammen feiern. Freue dich auf Sonderaktionen zum runden Geburtstagt und ganz besondere Attraktionen. Wir planen einige Überraschungen, die wir jetzt noch nicht verraten wollen. Aber so viel steht fest: der weltgrößte Camper Van aus LEGO Steinen wird auf der f.re.e. 2020 zum letzten Mal in München zu sehen sein! 

RIESIGE THEMENVIELFALTIN 8 MESSEHALLEN
Caravaning & Camping, Reisen, Kreuzfahrten & Schiffsreisen, Wassersport, Fahrrad oder Gesundheit & Wellness – das ist die riesige Themenvielfalt der f.re.e.

UMFANGREICHES RAHMENPROGRAMM
Das Rahmenprogramm der f.re.e: Spiel, Spaß, Spannung – auf den Showbühnen und Teststrecken ist viel geboten. Unterhaltung, Action und Information stehen nicht nur auf den Aktionsflächen an erster Stelle. Auch die Thementage bieten dir interessante Einblicke.

TESTEN, WAS DAS ZEUG HÄLT
Probiere die Produktneuheiten vor Ort aus. Fahrradtestparcours, Kanu-Teststrecke sowie Kletterwelten und Taucher- und SUP-Becken laden dazu ein, die Ausrüstung auf Herz und Nieren zu testen.

______________________________________

„Die f.re.e als Bayerns größte Reise- und Freizeitmesse bietet unzählige Möglichkeiten, um von Camping und Caravaning über Wassersport, Fahrradfahren und sonstigen Outdoor Aktiviäten bis hin zu Gesundheit und Wellness den Freistaat als herausragendes Urlaubs- und Reiseland kennenzulernen.“

Ilse Aigner, Bayerische Wirtschafts- und Tourismusministerin