Die Freisinger Hexenverfolgung von 1590

„So jemand den Leuten durch Zauberei Schaden oder Nachteile zufüget, soll man ihn strafen vom Leben zum Tod und man soll solche Strafe mit dem Feuer tun.“ Zauberei, die in der heutigen Gesellschaft höchstens mit dem berühmten Zauberlehrling Harry Potter verbunden wird, war für die Zeitgenossen der Frühen Neuzeit ein … Mehr »

Auf in die neue Saison!

Den Wintersportfans konnte die Stadt Freising im letzten Jahr kaum eine größere Freude bereiten: Am Nachmittag vor Weihnachten 2014 ist die neue Eishalle eröffnet worden. Zu diesem Zeitpunkt war nicht alles perfekt, doch dem Vergnügen, bei fetziger Musik über eine glänzende Eisbahn zu flitzen, tat dies keinen Abbruch. Mehr »

Kein Frieden am Meditativen Isarweg

Wachdienst statt Kunst von Alexis Dworsky und Nico Kiese

Derzeit laden neun leere Metallrahmen am Isarufer zwischen Korbiniansbrücke und dem geplanten Isarsteg südwestlich davon zum Verweilen ein. Dies hat zwar durchaus seinen Reiz, stellt aber erst den Anfang des Meditativen Isarweges dar. Der Weg und die modernen Bildstöcke wurden von Landschaftsarchitektur-Studenten der Technischen Universität München (TUM) konzipiert. Mehr »

Ein DJ zum Feiern

Moosburger (29) möchte die Szene aufmischen

Er will kein großer Künstler sein. Oder besser gesagt: Kein Künstler für die Massen. Vielmehr, so der Traum des 29-Jährigen, möchte er ein Club-DJ sein, der die Leute dazu bringt, dass sie feiern können. Und das ist Daniel Skrivan offensichtlich bereits gelungen. Mehr »

Was im letzten Monat passiert ist: September 2015

Für Wolfgang Reinhardt war es „der letzte Strohhalm für die Vöttinger“, OB Tobias Eschenbacher sprach von „Nachtreten“ und von einer „seltsamen“ Aktion: Reinhardt, Vorsitzender des Vöttinger Bürgerforums, und fünf Mitstreiter hatten ein Bürgerbegehren gestartet, mit dem sie einen dreijährigen Baustopp für die Westtangente erreichen wollten. Mehr »

Sie wächst und wächst und wächst

Freising: Große Kreisstadt wird immer größer

Der Landkreis ist Boom-Region. Und mittendrin: die Große Kreisstadt Freising. Auch sie wächst unaufhörlich. Der Siedlungsdruck nimmt zu. Und deshalb wird an jeder Ecke des Stadtgebiets gebaut. 48015 Freisinger gibt es. Das ist der zum 1. Mehr »

Die große Herausforderung

Flüchtlinge in Freising

Seit Monaten ist es das Thema schlechthin: der Zustrom an Asylbewerbern. 1200 Flüchtlinge hat man inzwischen im Landkreis aufgenommen. Mindestens 1600 werden es bis zum Jahresende sein. Man rechnet sogar mit 2000. Mit der dezentralen Unterbringung in Häusern und Wohnungen geht das nicht mehr. Mehr »

Was im letzten Monat passiert ist: August 2015

Wieder ein Festivalsommer Juli und August – das sind die klassischen Open-Air-Monate. Im Landkreis Freising ist das nicht anders: Drei große Open Airs haben die Massen angezogen und in Begeisterung versetzt. Mehr »

Was im letzten Monat passiert ist: Juni 2015

Was zum Feiern Zehn Jahre dauern nun schon die Planungen für eine dritte Start- und Landebahn am Flughafen München. Und genauso lange existiert der Widerstand. Mehr »

Die „Glöckerlalm“ bei Pallhausen und die Sage von der Weißen Frau

Unmittelbar vor Giggenhausen, an der Gemeindegrenze von Freising zu Neufahrn, liegt Pallhausen. Bis 1972 gehörte der Weiler zur Gemeinde Sünzhausen, dann erfolgte die Eingliederung nach Freising. Mehr »