“Weihnachten fällt nicht aus!”

Weihnachten unter Corona-Bedingungen

Die einen liefern schon immer, andere tun das wegen Corona nun verstärkt und wieder andere überlegen, eine Abholstation einzurichten, um den Kunden längere Aufenthaltszeiten im Laden zu ersparen. Die Freisinger Geschäftswelt geht kreativ mit der Corona-Pandemie um. Was sie alle besonders freut: Die Freisinger zeigen sich solidarisch. Mehr »

Operation Christmas

Als der Nikolaus mit dem Hubschrauber nach Freising kam

Am 5. Dezember 1952 herrschte in Freising gespannte Erwartung: Der heilige Nikolaus hatte sein Kommen angekündigt. Für diese Jahreszeit wäre das an und für sich nichts Besonderes gewesen. Der heilige Wohltäter nutzte aber erstmals ein hochmodernes Verkehrsmittel. Mehr »

Comeback vor Weihnachten

Der Wochenmarkt kehrt in die Innenstadt zurück

Er ist das merkantile Herz der Freisinger Altstadt und kehrt ab Mittwoch, 16. Dezember 2020, ins Zentrum zurück: Nachdem der Wochenmarkt seit Beginn der Corona-Pandemie auf die gro.zügigen Flächen in der Luitpoldanlage ausweichen musste, kann er dank eines ausgeklügelten Schutz- und Hygienekonzepts wieder in der Innenstadt durchgeführt werden. Mehr »

Von Shakespeare bis Pumuckl, von Brecht bis zum “Manni”

35 Jahre nach seinem Tod erinnert kein Denkmal, keine Straße an Karl Obermayr – Das soll sich jetzt ändern

Er ist einer der großen Söhne Freisings: Karl Obermayr, Schauspieler und Volksschauspieler. Vor 35 starb der Mann, der vor allem in der Rolle des grantigen und grantelnden Kriminalbeamten „Manni Kopfeck“ in Helmut Dietls Fernsehserie „Monaco Franze – Der ewige Stenz“ berühmt wurde. Aber Karl Obermayr war mehr als „Manni“. Mehr »

Verdiente Ehre: Stadtheimatpflege e.V. plant Würdigung für Karl Obermayr

In München gibt es ein „Monaco-Franze-Denkmal“. In Freising erinnert nichts dergleichen an den berühmten Sohn Karl Obermayr. Nicht einmal eine Straße. Das soll sich nun ändern: Zusammen mit Reinhard Fiedler und dem FINK will der Verein Stadtheimatpflege Freising e.V. auf den künftigen Sitzstufen hinab zur geöffneten Stadtmoosach eine Skulptur von Karl Obermayr installieren lassen. Mehr »

“A Hund bist scho, Franze!”

Endlich: Eine Biographie über Karl Obermayr

Es gibt Sätze, die brennen sich in das Kollektiv-Gedächtnis einer ganzen Fernseh- Generation, wie auch eben jener aus der Helmut Dietl-Serie „Monaco Franze – Der ewige Stenz“: A Hund bist scho, Franze! Mehr »

Auf dem Weg zur Radlstadt

Vieles neu im Freisinger Bikeralltag

Fahrradfahren ist in Freising auf dem Vormarsch. Nicht erst seit der Corona- Krise ist das Fahrrad aus dem Stadtbild nicht mehr wegzudenken. Von jung bis alt, mit Klapprad, Mountainbike oder Lastenrad: Freising ist eine Radlstadt. Mehr »

Freude, Optimismus und Skepsis

Markus Söder legt dritte Startbahn bis 2028 auf Eis

So lange Markus Söder Ministerpräsident von Bayern ist (und das dürfte nach allgemeiner Einschätzung der Lage bis zum Jahr 2028 sein), werden sämtliche Planungen und damit die dritte Startbahn auf Eis gelegt. Wer das gesagt hat? Markus Söder. Mehr »

Erste Schritte in eine demokratische Zukunft

Wiederbeginn der Demokratie nach der NS-Diktatur

Im Oktober feiert Deutschland „30 Jahre Wiedervereinigung“, außerdem jährt sich die Befreiung Deutschlands und der Welt vom Nationalsozialismus heuer zum 75. Mal. Zwei essentielle Ereignisse für die Demokratie in Deutschland. Der Freisinger Historiker Dr. Mehr »

Ein neues Zuhause

Junges Wohnen St. Klara - ein neues Gebäude schafft Perspektiven

Mitten im Stadtzentrum Freisings entsteht seit Anfang des Jahres 2020 für das Kinderheim St. Klara ein neues Zuhause für unsere Kinder und Jugendlichen. Der Bezug ist im Sommer 2021 geplant. Mehr »