Mit Blick zu den Sternen

Freisinger Schulen, Folge 13: Josef-Hofmiller-Gymnasium

Das Josef-Hofmiller Gymnasium ist den meisten Freisingern besser bekannt unter seinem Kurznamen JoHo und entstand 1960 aus der Oberrealschule Freising. In diesem Jahr bezog das Gymnasium sein aktuelles Schulquartier an der Vimystraße. Mehr »

Moosburg sitzt auf dem Trockenen

Noch kein Hallenbad und keine Kleinschwimmhalle mehr

In Freising kennt man das Problem: Man hat ein kleines, marodes Hallenbad auf der einen, den Wunsch nach einem größeren, modernen Hallen- oder Kombibad auf der anderen Seite. Mehr »

Was im letzten Monat passiert ist: Dezember 2015

Schlechte Nachricht 1: Aus für die Winter Games Das waren schlechte Nachrichten für die Fans der „Next Level Winter Games“: Das Event, das am 30. Januar auf dem Marienplatz hätte steigen sollen, ist abgesagt worden. Der Grund: Eine andere Veranstaltung kommt in die Quere. Mehr »

Im Westen was Neues: das Windrad der Bürger

Bei Kammerberg wird seit Kurzem regenerativer Strom erzeugt

Seit kurzem ist es in Betrieb: das Windrad bei Kammerberg im Weißlinger Holz – jenes Bürger-Windrad, mit dem die Bürger Energie Genossenschaft Freisinger Land (BEG) laut eigenen Angaben „einen weiteren Meilenstein für die regionale Energiewende realisiert hat“. Mehr »

Was im letzten Monat passiert ist: November 2015

Es war ein wichtiger Tag für Attaching. Und es könnte ein großer Tag für Attaching gewesen sein: Am 29. Oktober besuchte Ministerpräsident Horst Seehofer den Freisinger Ortsteil, der von einer dritten Startbahn am schlimmsten betroffen wäre. Zwei Stunden Zeit nahm sich Seehofer. Mehr »

Das Dom-Gymnasium: Latein, Axolotls und MINT

Die Freisinger Schulen, Folge 12

Auf eine lange Tradition kann das Dom-Gymnasium zurückblicken. Das sprachliche und humanistische Gymnasium begreift schon immer Sprache und Sprachen als Schlüssel zur Welt. Ein wichtiges Anliegen ist es, das Verständnis für die jeweiligen Kulturkreise zu fördern, einen besonderen Zugang zu den griechisch-römischen Wurzeln der abendländischen Kultur zu ermöglichen. Mehr »

Kunst als Weltaneignung

Volker Hartmann generiert vielschichtige Bildwelten

Schon während seiner Kindheit in Saarbrücken modellierte Volker Hartmann leidenschaftlich mit Ton. Leider aber konnte er diese Art der Kreativität nicht weiter verfeinern, da ihm dazu schlicht die entsprechende Werkstatt samt Brennofen fehlte. Stattdessen begann er dann als 14-jähriger Diskothekenwände mit den Konterfeis einschlägiger Popgruppen zu bemalen. Mehr »

„Sommer ist was für Gewinnertypen.“

Hausbesuch bei Richard Lorenz

Mit einem großen Hopfenfest als Höhepunkt hat Nandlstadt gerade sich selbst gefeiert und sein 1200jähriges Bestehen, die ereignisreiche Geschichte bildete ein beeindruckender Festumzug ab. Zur Gegenwart der Marktgemeinde gehört,  dass hier bewegende Literatur entsteht. Wie bitte? Jawohl, hier entstehen lyrische Texte, die etwas mit Dir machen. Mehr »

Domberg-Werkstatt

Das museumspädagogische Angebot des Diözesanmuseums

Das Diözesanmuseum Freising hat in den letzten beiden Jahren für so manche Schlagzeile in der regionalen wie überregionalen Presse gesorgt. Im Mittelpunkt standen dabei die für viele unerwartete Museums-Schließung 2013 und neuerdings auch der Wettbewerb zur Umgestaltung des Hauses. Mehr »

Innenstadtsanierung: Startschuss und Sperrfeuer

Die Stadt Freising hat im Jahr 2009 den Prozess für eine Aufwertung der Innenstadt gestartet. Mit einem zukunftsweisenden Konzept für eine Neugestaltung soll die Altstadt nachhaltig als Einkaufs-, Wirtschafts- und Erlebniszentrum, als attraktiver Lebensraum, gestärkt werden. Doch das kostet Geld. Mehr »