Da bleibt nix übrig

Mindesthaltbarkeits-Datum abgelaufen und in den Abfall damit. Von wegen.

Die Ziegelgasse an einem sonnigen Freitag, Ende März. An dem kleinen Ecklokal zur Kirchgasse herrscht ein reges Kommen und Gehen. „Ich habe auf Instagram gelesen, dass es Schokolade gibt“ – so oder so ähnlich lautet der Satz, den Caro und Lukas heute oft zu hören bekommen. Mehr »

Paula hat ein Herz für Menschen

Ein Therapiehund und sein Frauchen

Sie erobern Herzen im Sturm, zählen zu den besten Therapeuten, Seelsorgern, Pädagogen und haben ein Ohr für alles und jeden. Wer so tierisch viel drauf hat? Na, die Paula zum Beispiel! Sie ist ein Golden Doodle und hat eben erst mit Frauchen Carmen Zeitlhofer die Ausbildung zum Therapiebegleithund-Team abgeschlossen. Mehr »

Flugschau am Segelflugplatz “Lange Haken” bei Giggenhausen (1977)

Archivstück des Monats April 2021

Als im Mai 1992 im Erdinger Moos der neue Münchner Flughafen eröffnet wurde, musste auf der anderen Seite der Isar, im Freisinger Moos, ein beliebter Segelflugplatz schließen. Knapp drei Jahrzehnte lang waren hier Luftsportbegeisterte aus Freising und der gesamten Region München zum Flugtraining, zur Ausbildung, zu Wettbewerben oder Flugvorführungen zusammengekommen. Mehr »

1 Jahr im Amt. Mehr als immer nur Corona

Landrat Helmut Petz beleuchtet im Gespräch mit dem FINK eine große Themenpalette

Als er sich im Jahre 2019 dazu entschloss, sich für die Freien Wähler um den Posten des Landrats zu bewerben, konnte er nicht damit rechnen, dass ihn nach seiner Wahl im März 2020 das Thema „Corona“ so sehr fordern und in Beschlag nehmen würde. Mehr »

Auf dem Weg zum Kulturzentrum

Spannender Blick hinter die Bauwand des Asamgebäudes

Im April 2017, vor genau vier Jahren, fiel mit einem Baubeginnsfest der symbolische Startschuss für die Generalsanierung des Asamgebäudes. Allen war bewusst, dass eine grundlegende Instandsetzung zum ersten Mal in der mehr als 300-jährigen Geschichte gewaltige Ausmaße haben wird. Mehr »

RPWL begibt sich zurück zu den Wurzeln

RPWL spielen ihr Debüt-Album „God has failed“ neu ein und begeben sich damit auf die Zeitreise zu den Anfängen.

Es sind vor allem die musikalischen Erinnerungen und jene akustischen Rückblenden, mit denen wir das Leben kartographieren. Denken wir zurück, hören wir oftmals Klangkulissen, Soundfragmente oder einzelne Töne – doch wenn wir Glück haben, sind Erinnerungen mit Songs oder ganzen Alben verwebt und auf alle Ewigkeit unauslöschlich verbunden. Mehr »

Gegen den Stillstand der Kunst

Eine Initiative der Freisinger Bank und Uferlos

Das kulturelle Leben steht still, Konzerthäuser, Theater, Galerien, Festivals und Clubs sind geschlossen. Viele Menschen sitzen zu Hause und schauen in die Bildschirme – je nach Tageszeit im Wechsel zwischen Handy, Laptop und Fernseher. Mehr »

Die Grottenau: Der Versuch einer Annäherung

Die Stadtheimatpflege blickt nach Neustift

Die Grottenau im Zentrum des Freisinger Stadtteils Neustift nördlich der Neustifter Kirche ist mit ihren engen Straßen und Gassen und kleinen Häusern noch heute unschwer als ehemalige Arbeitersiedlung zu erkennen. Mehr »

Musik-Machen ist einfach großartig

Der Menschenfreund Yvo Fischer versucht mit verschiedenen Prinzipien die Welt zu verstehen

Yvo Fischer hat seine Liebe zur Musik schon in die Wiege gelegt bekommen. Sein Vater trat bereits in Kindheitstagen als Solist mit dem Windsbacher Knabenchor auf und engagierte sich ein Leben lang als passionierter Chorsänger. Mehr »

Bezahlbarer Wohnraum als Mangelware

Modelle und Projekte, Konzepte und Pläne – ein Blick auf den städtischen Wohnungsmarkt

Es ist eine Daueraufgabe. Und es ist eine Aufgabe, deren Wichtigkeit allen Verantwortlichen bewusst ist: Wohnraum in Freising. Vor allem bezahlbarer Wohnraum. Millionen Euro wurden bereits investiert, viele viele Millionen werden noch investiert werden, die Stadt und die Freisinger Wohnbau GmbH & Co. Mehr »

Seite 3 von 68123456...102030...Letzte Seite »