Zauberhafte Weihnachtszeit

In diesem Jahr gibt es 2 neue Weihnachtsmärkte.

Dachten viele in Freising bereits mit Wehmut an die Vorweihnachtszeit, kann nun doch jeder aufatmen, denn es kommt alles anders als gedacht: Vom 1. Advent bis zu Silvester wird es in der Domstadt auch heuer weihnachtlichen Budenzauber mit Gebäck und Glühwein geben. Mehr »

Vitus geht spielen

Folge 10

„Mama, sing mal“, fordert Vitus mich auf, wenn er eine Geschichte zu den Bildern in seinen Büchern hören möchte. Leider lassen sich nicht alle sachlichen Erläuterungen zum Hergang auf einer Baustelle oder dem Bauernhof aus dem Stegreif vertonen. Daher sind die Tage vor dem 11. Mehr »

Mein letzter Monat: Claudi Bienen

Oktober 2013

Mein Monat war: anstrengend, schockierend, aber auch fröhlich! Im letzten Monat lief im Großen und Ganzen alles so, wie es laufen sollte. Die Semesterferien waren zu Ende und ich musste das nächste Semester an der Uni vorbereiten. Dabei hatte ich meine Semesterwochenstunden auszusuchen und damit meine Wochenplanung zu machen. Mehr »

Was im letzten Monat passiert ist: Oktober 2013

Spatenstiche Auch wenn städtische Großprojekte wie Westtangente, Hallenbad, Eishalle oder auch Umgestaltung der Innenstadt noch auf ihren endgültigen Startschuss warten, gab es im Oktober zwei Spatenstiche zu anderen wichtigen und lange geplanten Bauten: Zum einen erfolgte am Seilerbrückl die Grundsteinlegung für die neue Kletterhalle des Deutschen Alpenvereins Sektion Freising, die … Mehr »

500 Jahre Hofapotheke Freising

Die Hofapotheke feiert ein großes Jubiläum.

Die erste Erwähnung der Hof-Apotheke in Freising geschieht im Jahre 1513. Die Apotheke, die von jeher zum fürstbischöflichen Hofe gehörte, befand sich um 1513 in der Gegend des Münchener Tores in der Nähe des Seelnonnenhauses auf der Kret (Heute Hotel „Zur Gred“). Mehr »

Ein Bett in Weihenstephan ist nicht immer frei

Studienbeginn in Weihenstephan

Die Studenten sind zurück in Freising, denn am 01. Oktober beginnt offiziell das Wintersemester 2013/14 an Technischer Universität und Hochschule Weihenstephan-Triesdorf. Wie viele Erstsemester es in diesem Jahr genau sein werden, darauf wollen sich die Hochschulen zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht festlegen. Mehr »

Schwimmbadassoziationen

Die Gewinner des Architektenwettbewerbs stehen fest.

Ein Jahr ist es her, dass der Werkausschuss seine Zustimmung für den Bau eines Sport- und Freizeitbads am Standort Rabenweg gegeben hat. Bis März 2013 hat es gedauert, bis die Stadtwerke in Zusammenarbeit mit der CONSTRATA Ingenieur-Gesellschaft aus Bielefeld alle Projektanforderungen in ein Raumprogramm integrieren konnte. Mehr »

Das Labyrinth als Ort der Kontemplation

Zur Ausstellung von Markéta Lübben im Marstall des Landratsamtes

Als Daidalos das wohl erste Labyrinth per se erbaute, sollte dies ein Gefängnis für den Minotaurus sein. Im Mittelalter symbolisierte die Mitte eines Labyrinthes die Kirche und in  den Gartenanlagen des Barock waren sie ein beliebtes Detail, das nicht nur zum Zeitvertreib einlud. Mehr »

Den Kopf in der Schlinge

Über den KZ-Arzt Erwin von Schuler, der sich im August 1945 in Freising erhängte.

„Täter im weißen Kittel“, lautet der Titel des Geschichtsmagazins „Damals“ in der April-Ausgabe 2013. Historiker schildern in ihren Beiträgen, wie Ärzte in der Zeit des Nationalsozialismus gegen ihr Berufs-ethos verstießen. Einer von ihnen war der Oberstabsarzt Freiherr Erwin von Schuler. Mehr »

Ein halber Quadratmeter Freiheit

Wanderausstellung im Alten Gefängnis

Die Ausstellungsräume im ersten Stock des Alten Gefängnisses in Freising werden seit Jahren gut angenommen. Von ausstellenden Künstlern, aber auch von Besuchern. Vom 8. bis zum 28. Oktober 2013 findet dort nun eine Ausstellung statt, die in besonderem Maße hierher gehört. Mehr »