Joseph von Utzschneider

Eine Spurensuche in Freising und Umgebung

Utzschneider wurde vor 250 Jahren auf einem Bauernhof am Staffelsee geboren. Sein Onkel, der als Privatsekretär der Herzogin Maria Anna – einer Schwägerin des Kurfürsten Karl Theodor – schon damals Verbindungen bis in die höchsten Adelskreise hatte, erkannte frühzeitig die Begabung seines Neffen. Mehr »

Zeit zum Lusn

„Luz amoi“ ist mit neuem Programm unterwegs

A Schleiniger, Schleiniger, Schleiniger muaßt sei, mechst du zum Konzert von Luz amoi nei! Das Wort „schleinig“ kommt aus dem bayerisch-österreichischen Sprachraum. Übersetzt heißt es rasch, flink oder eben schleunig. Ein Schleiniger ist sowohl ein Tanz, als auch jemand, der schnell unterwegs ist. Mehr »

Geballte Ladung Funk-Rock

Die Band „Kuzza“ steht für schnörkellose schwarze Musik

Unwiderstehliche Bässe, eine knackige Rhythmus-Gitarre und die Reibeisenstimme von Frontsänger Matthias Czernik prägen den Sound der Funkrockband „Kuzza“. Einer Freisinger Formation, bei der man sich unweigerlich an „White Cherry“ und den Dancefloor-Hit „Play that funky music white boy“ erinnert fühlt. Mehr »

So a schöner Tag!

Freisinger Faschingsveranstaltungen 2014

Die närrische Zeit hat in Freising wieder begonnen. Das bedeutet, dass es für Cowboys und Indianer, für Prinzessinnen und Hexen wieder zahlreiche Möglichkeiten zum Tanzen und zum Feiern geben wird. Obwohl im Jahr des 60. Mehr »

Vitus geht spielen

Folge 13

Theater macht der Vitus eigentlich so gut wie nie. Doch das könnte sich zukünftig ändern. Denn seit November 2013 gibt es im Alten JUZ in der Kölblstraße wieder richtige Theateraufführungen speziell für Kinder. Mehr »

Mein letzter Monat: Dani Tausend

Januar 2014

Mein Monat war stressig, aufregend und auch sehr erfreulich! Da ich mich erst vor ein paar Monaten selbständig gemacht habe und von Anfang an gleich einige Aufträge bekommen hatte, hab ich gerade auch richtig viel zu tun. Mehr »

Was im letzten Monat passiert ist: Januar 2014

Ende des Startbahn-Prozesses Am 20. März 2013 war der erste Verhandlungstag über die geplante dritte Start- und Landebahn vor dem Verwaltungsgerichtshof in München. Im Januar 2014 war der letzte Prozesstag. Wie das Urteil, das am 19. Mehr »

Ein Stück Freisinger Geschichte geht verloren

Die zwei Petuel-Villen an der Münchner Straße

Jahrelang haben sich die beiden alten Villen an der Münchner Straße hinter hohen Hecken und Zäunen versteckt. Seit kurzem sind die Bäume und Büsche verschwunden und jetzt kann sie jeder sehen: Die eine ganz grau und erbärmlich zugerichtet, die andere hellgelb und noch ganz ansehnlich. Mehr »

Im Einsatz für die Demokratie

Am 16. März 2014 sind Kommunalwahlen. Wer macht mit?

Wenn am 16. März 2014 in Bayern die Kommunalwahlen stattfinden, sind in der Großen Kreisstadt Freising rund 34.000 Bürgerinnen und Bürger aufgefordert, ihre Stimmen abzugeben, um den Landrat, 40 Mitglieder des Stadtrates und 70 Mitglieder des Kreistages zu wählen. Mehr »

75 Jahre „Club Ausländischer Weihenstephaner“

Per Ludwig Issel ist in seinem Leben schon viel rumgekommen. In seiner Kindheit zog er mit seinen Eltern von Baden-Württemberg nach Franken, von dort nach Nord-rhein-Westfalen und später nach München. Mehr »