Menschenbilder

Ausstellung von Alexandra M. Hoffmann

Seit über 30 Jahren kreist das Schaffen der in Freising lebenden bildenden Künstlerin Alexandra M. Hoffmann um die Themen Mensch, Geschichte und Spurensicherung. Nun bündelt sie eine Auswahl ihrer Werke unter dem Titel „Menschenbilder“ zu einer Ausstellung im Foyer des Bürgerhaus Unterschleißheim. Mehr »

Mittelschule Lerchenfeld

Die Freisinger Schulen, Folge 6

Die Mittelschule Lerchenfeld ist eine echte Multikultischule par excellence, denn ihre Schüler und Lehrer kommen aus rund 35 verschiedenen Nationen. In 11 Klassen besuchen 205 Schüler die Schule und werden von einem familiären Kollegium aus 25 Lehrerinnen und Lehrern unterrichtet. Die Bildungsschwerpunkte der Schule liegen im Bereich Sport und Kunst. Mehr »

Familie Hoppenstedt und Herr Lottemann – äh Lindemann

Neues vom Theaterensemble „Opodeldok"

„Menschen haben nun einmal Schwächen und die werden nirgendwo schöner geschildert, als bei Loriot“, lacht Pfarrerin Barbara Hofmann und freut sich sichtlich über ihre Zusammenstellung. Ein gutes Dutzend Sketche wird die Opodeldok-Truppe im März aufführen: Familie Hoppenstedt und Herr „Lottemann – äh, Lindemann“ sind natürlich mit von der Partie. Mehr »

1200 Jahre Nandlstadt

Neues Buch im FINK-Verlag zum Jubiläum

Feste soll man feiern, wie sie fallen. Ein solches Fest kündigt sich für den Markt Nandlstadt am 13. März 2015 an: 1200 Jahre Erstnennung des Gebiets um Nandlstadt, als „nandoluespach“, am 13. März im Jahr 815. Mehr »

Im Zeichen der Kunst

20 Jahre Kunstverein „Freisinger Mohr“

Im März 1995 gründeten unter der Federführung von Gernot Lysek und Dietlinde Swienty 12 Kunstinteressierte aus Freising und der Region den Kunstverein „Freisinger Mohr“ e.V. Der junge Verein präsentierte sich zum ersten Mal während der Freisinger Kulturtage im Juli 1995 mit einer Ausstellung in der FOS einem interessierten Publikum. Mehr »

Macht hoch die Türen

Protestanten und Katholiken laden zu einer „Langen Nacht der Kirchen“ ein

Am 7. März ist in Freising wieder eine „Lange Nacht der Kirchen“.  Die erste vor fünf Jahren hat die beiden christlichen Kirchen ermutigt, denn diese Veranstaltung kam in Freising gut an. „Lange Nächte“ gibt es inzwischen in vielfacher Form. Es gibt Lange Nächte der Bildung, Musik und Museen. Mehr »

Was im letzten Monat passiert ist: Februar 2015

Rückschlag Einen Rückschlag mussten die Gegner einer dritten Start- und Landebahn am Flughafen München hinnehmen, Freude bei den Befürwortern des Projekts im Erdinger Moos: Die Massenpetition „Gegendruck“, bei der man rund 82.000 Unterschriften gegen das Projekt im Moos gesammelt hatte, wurde Anfang Februar im Landtag mit der CSU-Mehrheit abgewiesen: 88:71 … Mehr »

Ein wilder Ritt

Neues Album von Simeon Soul Charger

Von Ohio aufs bayerische Land? Nicht der typische Weg einer Rockband. Simeon Soul Charger sind ihn trotzdem gegangen – mutig und von Erfolg gekrönt. Dass die Vier nichts von konventionellen Ansätzen halten, wird auch auf ihrem neuen Album, A Trick of Light, auf vorzügliche Weise deutlich. Mehr »

Grundschule St. Korbinian

Die Freisinger Schulen, Folge 5

Die Grundschule St. Korbinian ist nicht nur besonders zentral in der Freisinger Innenstadt gelegen, sondern heuer auch bereits 171 Jahre alt. Die frühere Mädchenschule wurde im Jahr 1844 im heutigen Gebäude von Mutter Theresia Gerhardinger eröffnet. Sie ist die Gründerin des Ordens der „Armen Schulschwestern“. Zeitweise z.B. während des 1. Mehr »

Initiative fordert Unabhängigkeit Freisings

Neuer Bürgerentscheid 2015?

Nach dem Erfolg des Bürgerentscheides im vergangenen Jahr, der Moosach ihre alte „Freiheit“ wieder zu geben, steht Freising offenbar ein neues Bürgerbegehren bevor, bei dem es um die Freiheit für Freising gehen soll. Mehr »