Mein letzter Monat: Dani Tausend

Januar 2014

von Stephanie Kuchinke, 01. Februar 2014

Mein Monat war stressig, aufregend und auch sehr erfreulich! Da ich mich erst vor ein paar Monaten selbständig gemacht habe und von Anfang an gleich einige Aufträge bekommen hatte, hab ich gerade auch richtig viel zu tun. Das macht natürlich sehr viel Spaß und man freut sich als frischer Selbständiger auch total darüber, aber es kostet auch wahnsinnig viel Energie, alles selbst zu machen. Gerade vor Weihnachten wollte ich dann auch bis zu den Feiertagen das Meiste schon wegearbeitet haben, um dann die Weihnachtstage und Silvester richtig genießen zu können. Das hieß dann zusammen mit den Vorbereitungen, wie sich Geschenke zu überlegen und die zu organisieren, nochmal zusätzlichen Stress! Aber Gott sei Dank waren alle Geschenke rechtzeitig da, denn mein Freund und ich mussten die ja auch noch vor Weihnachten an unsere Familien und Freunde zu Hause im Schwarzwald bzw. Baden Württemberg verteilen.

Auf der Rückfahrt haben wir in Wertingen in einem großen Faschingsladen Halt gemacht, weil wir uns ja für die Silvestermottoparty ein passendes Kostüm zulegen mussten. Dafür hatte ich bereits den Fundus meiner Mama geplündert. Aber leider war das dann nicht so, wie ich mir das vorgestellt hatte, und ich musste mir selber eine Kreation zusammenschustern. Das hat aber zu guter Letzt auch noch geklappt und die Party konnte steigen!

Im neuen Jahr freu ich mich jetzt schon total auf unsere Las Vegas Reise, die uns das Christkind gebracht hat. Sowas wollte ich schon lange mal machen. Jetzt müssen wir uns nur noch eine interessante Tour überlegen und dann kann die Reise Ende des Jahres ganz schnell kommen!