Der Jugendstadtrat lässt nicht locker

Agenda 21: Engagierter Politiknachwuchs

Die Jugend von heute engagiert sich nicht. Jugendliche bemühen sich nur um ihre eigenen Interessen. Das Wohl der Allgemeinheit ist ihnen egal, solange das Smartphone in der Hand ist. Ist das wahr? Der Freisinger Jugendstadtrat beweist das Gegenteil! Der Jugendstadtrat existiert seit 2007 und ist einer der Agenda 21-Arbeitskreise. Mehr »

Gemeinden schaffen Heimat auf Zeit

Flüchtlingsunterkünfte: der feine Unterschied

In den ersten Wochen des Jahres 2016 haben einige Gemeinden ihre „Hausaufgaben“ gemacht und Flüchtlingsunterkünfte errichtet – beziehungsweise es Privatinvestoren ermöglicht, solche Unterkünfte errichten zu dürfen. Das ist nicht selbstverständlich, denn beispielsweise hat der Moosburger Stadtrat Mitte Februar die Pläne eines Investors zum Bau einer Unterkunft für Asylbewerber abgelehnt. Mehr »

Der Etat der Stadt, seine Zahlen und die Projekte

Über 165 Millionen Euro werden Stadtrat und Verwaltung im Jahr 2016 bewegen. Neue Schulden muss man nicht aufnehmen. Das ist gut. Weniger gut ist, dass man das Ersparte angreifen muss. Mehr »

Sie wächst und wächst und wächst

Freising: Große Kreisstadt wird immer größer

Der Landkreis ist Boom-Region. Und mittendrin: die Große Kreisstadt Freising. Auch sie wächst unaufhörlich. Der Siedlungsdruck nimmt zu. Und deshalb wird an jeder Ecke des Stadtgebiets gebaut. 48015 Freisinger gibt es. Das ist der zum 1. Mehr »

Die große Herausforderung

Flüchtlinge in Freising

Seit Monaten ist es das Thema schlechthin: der Zustrom an Asylbewerbern. 1200 Flüchtlinge hat man inzwischen im Landkreis aufgenommen. Mindestens 1600 werden es bis zum Jahresende sein. Man rechnet sogar mit 2000. Mit der dezentralen Unterbringung in Häusern und Wohnungen geht das nicht mehr. Mehr »

Siegerentwürfe für Diözesanmuseum präsentiert

Büro Brückner & Brückner aus Tirschenreuth mit erstem Preis ausgezeichnet

Die in einem Architekturwettbewerb ermittelten Siegerentwürfe für die Weiterentwicklung und Neugestaltung des Diözesanmuseums für christliche Kunst der Erzdiözese München und Freising sind am Dienstag, 23. Juni, auf dem Freisinger Domberg der Presse vorgestellt worden. Mehr »

10 Jahre Widerstand gegen eine 3. Startbahn

AufgeMUCkt feiert mit großem Festival:

Ein persönlicher Rückblick von Hartmut Binner Das Aktionsbündnis AufgeMUCkt feiert gemeinsam mit seinem Partner Bund Naturschutz am 20. Juni 2015 von 14 bis 22 Uhr in Freising-Attaching, Am Sportplatz 3 seinen jetzt zehnjährigen, bisher erfolgreichen Widerstand gegen eine 3. Startbahn am MUC. Das erfordert wohl einen kurzen Rückblick. Mehr »

Im Namen des Volkes

Urteilsverkündung im Startbahn-Prozess

„Gott mit dir, du Land der Bayern, deutsche Erde, Vaterland!“ Mittwoch, 19. Februar 2014, 10.11 Uhr. Es herrscht Unruhe im Vortragssaal des Amts für Ländliche Entwicklung in Bayern. Trotzdem hält sich der Geräuschpegel beklemmend niedrig. Ein angespanntes Raunen geht durch die Menge. Mehr »

Kandidatenquartett

Gesucht: der neue Landkreischef

Landratswahl 2014? Das wird eine langweilige und gänzlich unspannende Sache. So hätten bis vor einigen Wochen wohl die meisten geantwortet, wenn man sie gefragt hätte. Denn dass Amtsinhaber Michael Schwaiger (Freie Wähler) seinen „Titel“ verteidigen werde, daran bestanden kaum Zweifel. Mehr »

Alles wieder offen bei der Moosachöffnung?

Der nächste Bürgerentscheid steht an

Eigentlich war alles klar: Die Moosach sollte im Bereich der Oberen Hauptstraße zumindest in Teilbereichen geöffnet werden. Der Stadtrat hatte es beschlossen. Und das auch noch einstimmig. Doch denkste! Die Freisinger CSU hat das Thema nun für den Kommunalwahlkampf entdeckt und will einen Bürgerentscheid über das Projekt initiieren. Mehr »

Seite 1 von 3123