Glocken für das Rathaus: Spender gesucht

Bis in die 1970er Jahre hinein verkündeten Glocken vom kleinen Rathausturm am Marienplatz jede viertel, halbe und volle Stunde. Seit der Außerbetriebnahme sind die Glocken verschollen. Freisings Kulturreferent Hubert Hierl will das Glockenspiel des Rathauses wieder installieren. Mehr »

Kinderbeteiligung von Anfang an

Die Evangelisch-Lutherische Kindertagesstätte Freising

Dass schon die ganz Kleinen durchaus in der Lage sind eigene Entscheidungen zu treffen, wissen die Erzieherinnen der Evangelisch-Lutherischen Tagesstätte in Freising ganz genau. Sie erleben es jeden Tag in der Früh, wenn die Kindergartenkinder im Morgenkreis in alltägliche Entscheidungsprozesse mit einbezogen werden. Mehr »

Aktuelle Meldungen

Titelverteidiger und Herausforderer: spannend!

13. Oktober, 18:50 Uhr

1923 Kandidaten von 18 Parteien bewerben sich am 14. Oktober um einen der begehrten Sitze im bayerischen Landtag. Am meisten Bewerber gibt es in Oberbayern: 636. Mehr »

Abseits gerettet?

07. Juni, 20:33 Uhr

Der Kampf um das Abseits dauert schon lange. Der Eigentümer Graf Moy hat angekündigt, das Gebäude abreissen zu wollen, um dort eine Wohnbebauung zu errichten. Zahlreiche Freunde der Kneipe kämpfen seitdem für den Erhalt. Auch der FINK hat mehrmals darüber berichtet. Mehr »

Zum Archiv »

Der Müller-Brot-Skandal

Die Lebensmittelüberwachung im Landkreis Freising

Da blieb einigen die Breze buchstäblich im Halse stecken: Seit Anfang Februar sorgt die Neufahrner Großbäckerei Müller-Brot deutschlandweit für negative Schlagzeilen. Über viele Monate herrschten katastrophale hygienische Bedingungen in der Produktion. Aber nicht nur Müller-Brot, sondern auch die Aufsichtsbehörden gerieten in die Kritik. Mehr »

Der große Wiederaufbau

Im „Stein-Park“ und auf der B 301 rollen jetzt die Bagger an

Viele Monate lang waren die Abrissbirnen auf dem Areal der ehemaligen General-von-Stein-Kaserne zu Gange. Jetzt beginnt auf der 16 Hektar großen Fläche, die inzwischen offiziell den Namen „Stein-Park“ trägt, sozusagen der Wiederaufbau. Mehr »

Innenstadtmanagement: Jetzt gehts los!

“Es ist im Grunde eines der Kernelemente der Freisinger Innenstadtkonzeption“, sagt Mathilde Hagl, Leiterin des Referates für Wirtschaft, Finanzen und Liegenschaften bei der Stadtverwaltung: Das Innenstadtmanagement, einer der 23 zentralen Bausteine, die zur Förderung einer nachhaltigen, bürgernahen Stadtentwicklung erarbeitet wurden, hat zum 1. Mehr »

2012 das Jahr der Entscheidungen

Worauf sich Freising freuen kann und wovor es sich fürchten muss

2012 wird eines der wichtigsten Jahre in der ruhmreichen Historie Freisings. Es stehen Entscheidungen an und es könnten Weichen gestellt werden, die die nächsten Jahrzehnte wesentlich beeinflussen werden. Und es wird auf jeden Fall spannend. Denn: Vieles ist noch nicht entschieden. Quo vadis, Freising? Man muss kein Prophet sein. Mehr »

Bürgernähe, Kaufkraft, Identität

Zukunftsweisend: Konzentration der Verwaltung in modernen Dienstgebäuden

Es ist ein sachliches Dienstgebäude, klar in seiner Architektur, Generationen von Freisingern bekannt als vormaliges Landratsamt, dann als Wasserwirtschaftsamt. Mehr »

Filmtheaterbetriebe Fläxl: 100 Jahre Kino in Freising

Das Licht geht aus, es wird still im Saal, der Vorspann läuft: Für die nächsten zwei bis drei Stunden heißt es abschalten und sich vom Film in andere Welten entführen las- sen. Auch heute noch fasziniert Kino. Mehr »

Weihenstephaner Studenten:

„Manchmal fühlen wir uns schon alleine gelassen“

Das Wintersemester 2011/2012 neigt sich dem Ende zu. Es war ein besonderes Halbjahr für die Unis in Bayern. Gleich zwei Abiturjahrgänge drängten an die Hochschulen, so auch in Weihenstephan. Zeit also, gemeinsam mit den Studenten Bilanz zu ziehen. Und die fällt nicht gerade positiv aus. Mehr »

Oberbürgermeister-Wahl: Für die Kandidaten wird es ernst

11. März: Dieses Datum haben die sieben Kandidaten, die sich um die Nachfolge von OB Dieter Thalhammer bewerben, fest im Visier: An diesem Tag werden die Freisinger zu den Wahlurnen gehen. Es bleiben also nicht mehr viele Wochen, um die Bürger zu überzeugen. Mehr »