Freisinger im Ausland

Eva-Maria Stockheim ist für die Initiative „MissionarInnen auf Zeit“ ein Jahr in Südamerika.

Als Gemeindereferentin der Erzdiözese München und Freising habe ich nach dem Ende meines Studiums drei Jahre in Waldkraiburg gearbeitet. 2011 kam mir erstmals der Gedanke, ins Ausland zu gehen. Ich wollte die Chance nutzen, in einem anderen Land nicht nur eine fremde Kultur, sondern auch Kirche und Glaube kennenzulernen. Mehr »

„Eine Zivilgesellschaft ohne bürgerschaftliches Engagement ist nicht denkbar.“

Der „Treffpunkt Ehrenamt Freising“ veranstaltet am 13. April wieder eine Informationsbörse

Wenn am Samstag, 13. Mehr »

Aktuelle Meldungen

Titelverteidiger und Herausforderer: spannend!

13. Oktober, 18:50 Uhr

1923 Kandidaten von 18 Parteien bewerben sich am 14. Oktober um einen der begehrten Sitze im bayerischen Landtag. Am meisten Bewerber gibt es in Oberbayern: 636. Mehr »

Abseits gerettet?

07. Juni, 20:33 Uhr

Der Kampf um das Abseits dauert schon lange. Der Eigentümer Graf Moy hat angekündigt, das Gebäude abreissen zu wollen, um dort eine Wohnbebauung zu errichten. Zahlreiche Freunde der Kneipe kämpfen seitdem für den Erhalt. Auch der FINK hat mehrmals darüber berichtet. Mehr »

Zum Archiv »

Zumba – Join the party!

Vorgestellt: eine neue Sportart

Zumba – das haben sicher die meisten schon einmal gehört. Viele wissen wahrscheinlich auch, dass es sich dabei um einen neuen und sehr verbreiteten Sport handelt. Aber woher kommt dieser neue Trend und wer kam auf diese Idee? Mehr »

Die besten Cocktails gibt‘s jetzt in der Mitte der Stadt

Die neue Cocktailbar „Santiago“ eröffnet im April

Momentan scheint der Marienplatz wie ausgestorben zu sein. Wo normalerweise gleich vier Gastronomien die Freisinger Bevölkerung vorsorgen, ist nur noch der Grieche vertreten. Das „Cafe Marienplatz“ wird total saniert und hat für über ein Jahr geschlossen. Mehr »

Der genetische Zwilling

Thomas Dafinger ist Kurier für Stammzellen. 2012 kommt er selbst als Spender in Frage.

Die Aufschrift seines Koffers sorgt regelmäßig für Gesprächsstoff unter Flugpassagieren. Der kleine silberne Transportkoffer ist Thomas Dafingers wichtigster Begleiter auf Reisen. Der Inhalt sind ein Plastikbeutel und mehrere Spezialkühlakkus mit besonders langer Kühldauer. Thomas lässt den Koffer nicht aus den Augen, bis er am Reiseziel angekommen ist. Mehr »

Freisinger im Ausland

Barbara Scholz ist zur Zeit für ein Forschungspraktikum in Kalifornien.

Es ist der 3. Januar 2013, ich steh in meinem Zimmer, meine Klamotten sind über den Boden verstreut und mein noch leerer Rucksack steht erwartungsvoll vor mir. In diesen Rucksack müssen meine Sachen für die nächsten sieben Monate reinpassen. Mehr »

Wasser ist zu kostbar, um es dem Markt zu überlassen.

Stadtwerke Freising wirtschaften nachhaltig und investieren langfristig.

Soll die Trinkwasserversorgung in kommunaler Hand bleiben oder sollen auch in diesem Versorgungsbereich in Zukunft private Firmen das Sagen haben? Die EU-Kommission arbeitet schon länger an der Ausweitung des Wettbewerbs auf den Wassersektor und damit an seiner Privatisierung. Mehr »

Tierschutz in Freising

Die aktuelle Situation und die Wünsche für die Zukunft. Ein Plädoyer von Joseph Popp.

Aufgaben eines Tierschutzvereins In der heutigen Gesellschaft, in der die Tierhaltung immer mehr zunimmt und der Tierschutz dank seiner Verankerung als Staatszielbestimmung im Art. Mehr »

125 Jahre Alpenverein Freising

Sportverein Kulturverein Naturverband

Seit über 125 Jahren gibt es den Alpenverein in Freising. Damals waren es sechs Freisinger, die 1887 einen Herrn Waßner zu ihrem Vorstand wählten. Mehr »

Auf verschlungenen Wegen zur „Isarschleife“

Ein sensibles Projekt geht in die entscheidende Phase.

„Die Reißende“ wird die Isar genannt. Doch östlich der Isarbrücke in der Höhe der Schwabenau und gegenüber der Luitpoldanlage soll demnächst etwas entstehen, was eher idyllisch wirkt: die „Freisinger Isarschleife“. Mehr »