Papst em. Benedikt XVI.: „Grüßen Sie Freising!“

Mit der Stadtkapelle in Rom – Wiedersehen mit dem Ehrenbürger

Die Stadtkapelle Freising war ein weiteres Mal ein wunderbarer Botschafter der Stadt Freising: Auf Initiative von Kulturreferent Stadtrat Dr. Hubert Hierl wurde die Stadtkapelle Freising heuer durch das Ponteficio Collegio Teutonico Di Santa Maria in Campo Santo eingeladen, die Feier des Fronleichnamsfestes in den Gärten des Vatikan mit zu gestalten. Mehr »

Italienisches Lebensgefühl im “Torino”

Direkt am Marienplatz hat eine „Cantina & Birreria“ eröffnet.

Am Freisinger Marienplatz tut sich bekannterweise momentan so einiges (wir berichteten). Nun gibt es auch Neuigkeiten zum Ex-Tagblatt bzw. Ex-Sepp&Soda. Unser Kolumnist Timi („Timi geht Essen“) eröffnete dort Ende Juni in Zusammenarbeit mit Christian Arras, dem Wirt der darunterliegenden Cocktailbar Santiago, ein gemütliches italienisches Restaurant. Mehr »

Aktuelle Meldungen

Titelverteidiger und Herausforderer: spannend!

13. Oktober, 18:50 Uhr

1923 Kandidaten von 18 Parteien bewerben sich am 14. Oktober um einen der begehrten Sitze im bayerischen Landtag. Am meisten Bewerber gibt es in Oberbayern: 636. Mehr »

Abseits gerettet?

07. Juni, 20:33 Uhr

Der Kampf um das Abseits dauert schon lange. Der Eigentümer Graf Moy hat angekündigt, das Gebäude abreissen zu wollen, um dort eine Wohnbebauung zu errichten. Zahlreiche Freunde der Kneipe kämpfen seitdem für den Erhalt. Auch der FINK hat mehrmals darüber berichtet. Mehr »

Zum Archiv »

80 Jahre Pfadfinder St. Georg

Das Stammesleben wird bis heute durch vielerlei Veranstaltungen geprägt.

Heute ist der Stamm Freising der Deutschen Pfadfinderschaft Sankt Georg (DPSG) mit ca. 145 aktiven Mitgliedern ein großer und wichtiger Träger katholischer Jugendarbeit in Freising. Vieles hat sich geändert, seit der Stamm 1932 gegründet wurde. Mehr »

Aufstieg und Fall

Die Extreme in der Gastro-Szene liegen nah beieinander

Die Freisinger Gastro-Szene befindet sich gerade wieder einmal im Umbruch. Kultkneipen wie das Abseits in Neustift oder die E-Bar an der Sonnenstraße machten dicht. Für immer oder doch wieder nicht. Auf der anderen Seite sind viel versprechende neue Projekte, wie die Orangerie beim Staudengarten in Weihenstephan in aller Munde. Mehr »

Grüner Wochenmarkt in Freising

Für viele Freisinger gehört der traditionelle Wochenmarkt auf dem Marienplatz in der Innenstadt bereits zum wöchentlichen Pflichtprogramm: Man trifft sich, tauscht Neuigkeiten aus und deckt sich ganz nebenbei mit frischen Lebensmitteln und Produkten aus der Region ein. Mehr »

Ein Comic auf der Bühne

Das Kreative Schauspiel Ensemble e.V. inszeniert Ben Eltons „Popcorn“

„Diesmal wird es derb. Es wird gewagt. Es wird durchaus provozieren, aber das muss es auch.“ Philipp Schreyer, Regisseur und 1. Mehr »

Im Norden was Großes

Während der „Stein-Park“ wächst, ist das „Stein Center“ schon da

Im Norden von Freising entsteht was Großes: Auf dem Gelände der ehemaligen General-von-Stein-Kaserne wächst in den nächsten Jahren der „Stein-Park“. Ein ganzer neuer Stadtteil wird realisiert. 16 Hektar groß ist das Areal, das künftig rund 1000 Bürgern Heimat sein wird. Mehr »

Mit dem Radl durch die Mandelplantage

Barbara Scholz erzählt von ihrem Aufenthalt in Kalifornien

Mittlerweile ist es zwölf Wochen her, seitdem ich zum ersten Mal mit meinem Riesenbackpack etwas verloren am Union Square in San Francisco vom Flughafen angekommen bin und ich von einem sehr hilfsbereiten (oder eher geldbedürftigen) Obdachlosen eine City-Map in die Hand gedrückt bekommen hab. Mehr »

Frauen im Dialog

Ehrenamtliche Arbeit für die Integration ausländischer Frauen

Jeden Montagmorgen treffen sich Frauen aus den verschiedensten Nationen im Gemeindehaus neben der Christi-Himmelfahrtskirche beim Bahnhof. Seit 11 Jahren leistet „Frauen im Dialog“, eine rein ehrenamtliche Gruppe, wertvolle Arbeit für die Integration ausländischer Frauen in Freising. Mehr »

Kostbares und Unbekanntes

Graphische Blätter aus der Sammlung des Historischen Vereins

Das Freisinger Stadtmuseum besitzt eine große graphische Sammlung, die in mehreren Planschränken in den klimatisch temperierten Depoträumen aufbewahrt wird. Nur eine kleinere Anzahl an Blättern ist in der ständigen Ausstellung zu sehen. In seiner aktuellen Sonderausstellung zeigt das Museum nun eine weitere Auswahl aus dem hunderte von Blättern umfassenden Bestand. Mehr »