Im Namen des Volkes

Urteilsverkündung im Startbahn-Prozess

„Gott mit dir, du Land der Bayern, deutsche Erde, Vaterland!“ Mittwoch, 19. Februar 2014, 10.11 Uhr. Es herrscht Unruhe im Vortragssaal des Amts für Ländliche Entwicklung in Bayern. Trotzdem hält sich der Geräuschpegel beklemmend niedrig. Ein angespanntes Raunen geht durch die Menge. Mehr »

Von Speckknödeln und anderen Sünden

Ein protestantisches Kochbuch

Es gibt sehr prominente Rezepte in diesem Buch, d.h. natürlich Rezepte von Prominenten: OB Tobias Eschenbacher hat „geliefert“, ebenso wie seine Frau und viele andere mit Rang und Namen. Der Großteil der Rezepte stammt aber von vielen Köchinnen und Köchen, die einfach das Projekt unterstützen wollten. Mehr »

Aktuelle Meldungen

Abseits gerettet?

07. Juni, 20:33 Uhr

Der Kampf um das Abseits dauert schon lange. Der Eigentümer Graf Moy hat angekündigt, das Gebäude abreissen zu wollen, um dort eine Wohnbebauung zu errichten. Zahlreiche Freunde der Kneipe kämpfen seitdem für den Erhalt. Auch der FINK hat mehrmals darüber berichtet. Mehr »

Gastronomie-Sterben geht weiter…

27. April, 14:16 Uhr

So viel wie aktuell hat sich schon lange nicht mehr getan in der Freisinger Gastronomieszene. Leider. Das Geschäft wird für die Wirte nicht einfacher. Die Kosten steigen an allen Ecken und Enden, doch die Gäste sind nur selten bereit, mehr auszugeben. In anderen Ländern ist das durchaus anders. Mehr »

Zum Archiv »

Vorhang auf! Kultur für alle

Vorgestellt: KULTUR-gut! Freising e.V.

„Nehmen Sie Platz!“ lautet das Motto des Vereins KULTUR-gut! Freising e.V.. Seit August 2013 vermittelt der gemeinnützige Verein kostenfreie Eintrittskarten für kulturelle Veranstaltungen aller Art an Bürgerinnen und Bürger, die sich den Besuch von Theater, Lesung oder Konzert aufgrund eines geringen Einkommens nicht leisten können. Mehr »

Die Sanierung im Furtner geht weiter

Nun wird auch das Nebenzimmer wieder hergerichtet

Ende September letzten Jahres hat ein Brand in der Gaststätte des altehrwürdigen Furtners den Betrieb zum Erliegen gebracht. Man dachte gar, dass nie wieder ein Gast in diesen Räumen sich ein Bier bestellen würde können. Mehr »

Kandidatenquartett

Gesucht: der neue Landkreischef

Landratswahl 2014? Das wird eine langweilige und gänzlich unspannende Sache. So hätten bis vor einigen Wochen wohl die meisten geantwortet, wenn man sie gefragt hätte. Denn dass Amtsinhaber Michael Schwaiger (Freie Wähler) seinen „Titel“ verteidigen werde, daran bestanden kaum Zweifel. Mehr »

Alles wieder offen bei der Moosachöffnung?

Der nächste Bürgerentscheid steht an

Eigentlich war alles klar: Die Moosach sollte im Bereich der Oberen Hauptstraße zumindest in Teilbereichen geöffnet werden. Der Stadtrat hatte es beschlossen. Und das auch noch einstimmig. Doch denkste! Die Freisinger CSU hat das Thema nun für den Kommunalwahlkampf entdeckt und will einen Bürgerentscheid über das Projekt initiieren. Mehr »

Aktive City Freising

Neuer Innenstadtverein ist gegründet

„Je stärker die Geburtswehen, umso schöner wird das Kind“ – mit diesen Worten beendete Moderator Christian Hörmann am 15. Januar die Gründungsversammlung des neuen Vereins für die Freisinger Innenstadt. Zuvor hatten etwa 100 Interessierte an der Gestaltung der Satzung eifrig mitgewirkt und diese am Ende beschlossen. Mehr »

So a schöner Tag!

Freisinger Faschingsveranstaltungen 2014

Die närrische Zeit hat in Freising wieder begonnen. Das bedeutet, dass es für Cowboys und Indianer, für Prinzessinnen und Hexen wieder zahlreiche Möglichkeiten zum Tanzen und zum Feiern geben wird. Obwohl im Jahr des 60. Mehr »

Im Einsatz für die Demokratie

Am 16. März 2014 sind Kommunalwahlen. Wer macht mit?

Wenn am 16. März 2014 in Bayern die Kommunalwahlen stattfinden, sind in der Großen Kreisstadt Freising rund 34.000 Bürgerinnen und Bürger aufgefordert, ihre Stimmen abzugeben, um den Landrat, 40 Mitglieder des Stadtrates und 70 Mitglieder des Kreistages zu wählen. Mehr »

Freising und sein Haushalt für 2014

Zahlenspiele und jede Menge Großprojekte

Der Haushalt einer Kommune ist immer viele, viele Seiten dick, es wimmelt nur so vor Zahlen, Stichpunkten und Haushaltsstellen. Schwere Kost und eine trockene Materie. Mehr »