Domberg? Einfach zusperren.

Die Freisinger sehen die Baumaßnahmen mit Sorge

Auf dem Domberg ist einiges in Bewegung. Gewaltige Umbauten sind geplant: Das Museum soll ganz neu gestaltet werden, so dass seine überregionale Bedeutung noch weiter zunimmt und gleichzeitig alle Bauvorschriften, die so ein Museumsbau mit sich bringt, erfüllt sind. Noch rührt sich dort nichts, aber in Kürze soll es losgehen. Mehr »

Als Gast kommen, als Freund gehen

Das neue Restaurant Kucci bietet afghanische Küche

Seit Kurzem gibt es in der Freisinger Restaurant-Landschaft wieder etwas zu entdecken. Das afghanische Restaurant Kucci hat Am Wörth 1 in den Räumen des ehemaligen Café Paparazzi eröffnet und bietet außergewöhnliche Geschmackserlebnisse. Als wir das Restaurant betreten, begrüßt uns die freundliche Bedienung und bringt uns zu einem Tisch. Mehr »

Camerloher Gymnasium

Die Freisinger Schulen, Folge 7

Aus aktuellem Anlass wird in der Reihe über die Freisinger Schulen das Camerloher-Gymnasium als nicht städtische Schule vorgezogen. Am 16. April 2015 eröffnet der Erweiterungsbau mit Aula. Nach einem kurzen geschichtlichen Überblick zum musischen Gymnasium bzw. Mehr »

Mittelschule Lerchenfeld

Die Freisinger Schulen, Folge 6

Die Mittelschule Lerchenfeld ist eine echte Multikultischule par excellence, denn ihre Schüler und Lehrer kommen aus rund 35 verschiedenen Nationen. In 11 Klassen besuchen 205 Schüler die Schule und werden von einem familiären Kollegium aus 25 Lehrerinnen und Lehrern unterrichtet. Die Bildungsschwerpunkte der Schule liegen im Bereich Sport und Kunst. Mehr »

1200 Jahre Nandlstadt

Neues Buch im FINK-Verlag zum Jubiläum

Feste soll man feiern, wie sie fallen. Ein solches Fest kündigt sich für den Markt Nandlstadt am 13. März 2015 an: 1200 Jahre Erstnennung des Gebiets um Nandlstadt, als „nandoluespach“, am 13. März im Jahr 815. Mehr »

Macht hoch die Türen

Protestanten und Katholiken laden zu einer „Langen Nacht der Kirchen“ ein

Am 7. März ist in Freising wieder eine „Lange Nacht der Kirchen“.  Die erste vor fünf Jahren hat die beiden christlichen Kirchen ermutigt, denn diese Veranstaltung kam in Freising gut an. „Lange Nächte“ gibt es inzwischen in vielfacher Form. Es gibt Lange Nächte der Bildung, Musik und Museen. Mehr »

Grundschule St. Korbinian

Die Freisinger Schulen, Folge 5

Die Grundschule St. Korbinian ist nicht nur besonders zentral in der Freisinger Innenstadt gelegen, sondern heuer auch bereits 171 Jahre alt. Die frühere Mädchenschule wurde im Jahr 1844 im heutigen Gebäude von Mutter Theresia Gerhardinger eröffnet. Sie ist die Gründerin des Ordens der „Armen Schulschwestern“. Zeitweise z.B. während des 1. Mehr »

Den Tagen mehr Leben geben

20 Jahre Hospizgruppe Freising

Die meisten Menschen denken nicht gern an den Tod. Weder den ihrer dahingeschiedenen Verwandten oder Freunde, noch den eigenen, der für viele stets in einer weit entfernten Zukunft zu liegen scheint und gedanklich ebendahin gedrängt wird. Mehr »

Tagebuch von Hannes und Sallie: Canyon, Texas

Freisinger im Ausland

Die Winterferien haben diese Woche begonnen. Der Campus ist leer und unsere kleine Stadt Canyon mutiert fast zur „Ghost Town“. Parkplätze und Straßen sind verwaist und der obligatorische Wind scheucht „tumbleweeds“ über das offene Terrain. Die siebentausend Studenten sind auf dem Weg zu ihren Familien, in alle Himmelsrichtungen und Kontinente. Mehr »

Paul-Gerhardt Grundschule und Mittelschule

Die Freisinger Schulen, Folge 4

Schon seit längerem sind die Paul-Gerhardt-Schulen keine „Brennpunktschulen“ mehr. Ihrer etwas auffälligen Vergangenheit haben sie es aber zu verdanken, dass die Schulen durch viele Projekte und viel Engagement zu dem geworden sind, was sie heute auszeichnet. Der Schwerpunkt der Schulen ist die Förderung von Sozialkompetenzen. Mehr »