Vitus geht spielen

Folge 21

Wenn es regnet, der Wind einem die Blätter um die Ohren weht und die Luft immer kälter wird, dann sucht sich der Vitus ein gemütliches Plätzchen im Warmen, an dem er entweder spielen oder sich in Fantasiewelten aus 1000 und einer Nacht vertiefen kann. Mehr »

Vitus geht spielen

Folge 20

Dem goldenen Herbst entgegen fährt der Vitus im Oktober. Und da macht es ihm nichts aus, wenn wechselhaftes Wetter die lauen Tage zum Jahresende hin und wieder unterbricht. Wichtig für’s draußen Spielen ist dabei nur, dass es immer wieder Möglichkeiten gibt, um sich während einer kurzen Regendusche unterstellen zu können. Mehr »

Mein letzter Monat: Laura Ziegltrum

September 2014

Den 8. September 2014 wird Laura Ziegl-trum so schnell nicht vergessen. Denn an jenem Montag Anfang September wird die 18-Jährige aus Kirchdorf zum Freisinger Volksfest-Madl 2014 gekürt. Es war ein Abend im Festzelt von Ludwig Tauscher, nach dem Laura „total erledigt, aber trotzdem überglücklich“ war. Mehr »

Was im letzten Monat passiert ist: September 2014

Zum 85. Mal Das Freisinger Volksfest prägte die erste September-Hälfte. Und zwar offenbar für sehr viele Freisinger. Denn am Ende von tollen, vor allem auch friedlichen und heiteren zehn Tagen konnten der OB, der Festwirt und die Brauereien einen neuen Rekordumsatz beim Bier vermelden: 985,41 Hektoliter Gerstensaft wurden ausgeschenkt. Mehr »

Vitus geht spielen

Folge 19

Die Tage werden kürzer und die Sonnenstrahlen länger. Doch auch wenn das Freibad Mitte September schließt und die Wassertemperaturen der Badeweiher zurückgehen, möchte der Vitus die letzten Sommertage mit Wasserspielen verbringen. Dafür nimmt er dann auch gerne mal eine etwas längere Anfahrt in Kauf. Mehr »

Mein letzter Monat: Wolfgang Schnetz

August 2014

Der August war zwar probenfrei, aber für mich als Regisseur bei der Laienbühne ging  die Arbeit weiter – halt nur ohne die Spieler. Das war sehr ungewohnt für mich, weil ich heuer nach knapp 30 Jahren als Akteur das erste  Mal inszeniere. Mehr »

Was im letzten Monat passiert ist: August 2014

Heiße Pläne für den Domberg Keine Angst: Der Dom und die fürstbischöfliche Residenz auf dem Mons doctus bleiben bestehen. Dennoch: Der Freisinger Domberg wird in den kommenden Jahren sein Gesicht verändern. Bei einer Pressekonferenz Anfang Juli hat das Erzbischöfliche Ordinariat erste Eckpunkte einer Umstrukturierung des Dombergs bis 2020 genannt. Mehr »

Vitus geht spielen

Folge 18

Endlich ist der Sommer da und Vitus kann ins Freibad gehen. Bereits einige Wochen vor dessen Eröffnung im Mai hat er sich seine Nase an der Glasscheibe der Eingangstüre platt gedrückt, um zu beobachten, wie sich die Becken mit Wasser füllen. Mehr »

Was im letzten Monat passiert ist: Juni 2014

Feste Dass im fernen Brasilien die Fußball-WM begonnen hat, merkt man auch in Freising: Viele Autos sind wieder mit Fahnen geschmückt, Public Viewing sowie selbstgemachte Feste hatten im Juni Hochkonjunktur. Zum Beispiel das türkisch-bayerische Sommerfest der Musikschule 3klang, das zum ersten Mal auf dem ehemaligen Schulhof der Knabenschule St. Mehr »

Mein letzter Monat: Tanguy Doron

Juni 2014

Mein Monat war wirklich sehr anstrengend, aber auch interessant. Zum 1. Juli werde ich mit meinem Restaurant „La Petite France“ von der Düwellstraße ins Herz Freisings, an den Marienplatz wechseln.  Die letzten Wochen war ich also damit beschäftigt, die Speisekarte zu überarbeiten und neu drucken zu lassen. Mehr »

Seite 3 von 12123456...10...Letzte Seite »