Mein letzter Monat: Ina Eibl

Dezember 2013

Mein Monat war anstrengend, abwechslungsreich und erholsam. In der ersten Hälfte hatte ich noch ziemlich viel zu tun. Ich musste einiges für meine Bachelorarbeit fertig machen, was bedeutete ein paar wichtige Versuche abzuschließen und auszuwerten. Mehr »

Mein letzter Monat: Kathrin Stich

November 2013

Mein Monat war im Großen und Ganzen sehr entspannt. Andererseits war er aber auch unruhig, weil ich selber so aufgeregt bin, wie es jetzt nach meinem Diplom als Modedesignerin weitergehen wird. Nach der dreijährigen, sehr intensiven und vor allem zeitaufwendigen „Schulzeit“ befinde ich mich gerade in einer Umbruchphase. Mehr »

Mein letzter Monat: Claudi Bienen

Oktober 2013

Mein Monat war: anstrengend, schockierend, aber auch fröhlich! Im letzten Monat lief im Großen und Ganzen alles so, wie es laufen sollte. Die Semesterferien waren zu Ende und ich musste das nächste Semester an der Uni vorbereiten. Dabei hatte ich meine Semesterwochenstunden auszusuchen und damit meine Wochenplanung zu machen. Mehr »

Mein letzter Monat: Amelie Forkel

September 2013

Der letzte Monat ist bei mir mit vier Schlagworten zu beschreiben: Semesterferien – Schwimmen – Volksfest – Vespa! In den Semesterferien war ich einige Male zu Hause in Coburg und wenn ich nicht arbeiten musste, hab ich die freie Zeit zum Schwimmen genutzt. Mehr »

Mein letzter Monat: Thomas “Dotti” Dotterweich

Juli/August 2013

Nachdem der Juli ja für mich mit zwei  Schlagworten zu beschreiben war – Fußballfreies Sommerloch und unglaublich schlechtes Wetter – sah der August insgesamt etwas anders aus. Endlich wieder Fußball und endlich super Sommerwetter! Die Bundesliga beendete die  Sommerpause und seit dem 09.08. Mehr »

Mein letzter Monat: Gregor Zeifang

Juni 2013

Für mich hat der Juni sehr spannend begonnen, denn am 4. Juni sollte der errechnete Geburtstermin meines Sohnes sein. Meine Frau Steffi und ich wollten die Zeit davor noch gemeinsam intensiv nutzen und waren viel unterwegs, zum Beispiel beim Eisessen oder im Kino in „The Great Gatsby“. Mehr »

Mein letzter Monat: Ursula Stegmayr

Mai 2013

Anfang des Monats war ich sozusagen arbeitslos, weil ich meinen Plan ein Jahr ins Ausland zu gehen endlich konkret in die Tat umgesetzt habe. Dafür gab es auch noch so einiges zu organisieren. Verschiedene Sachen kündigen, mein Visum beantragen, nochmal zum Arzt um meine Impfungen zu überprüfen usw. Mehr »

Mein letzter Monat: Farina Huber

April 2013

Mein Monat hat schon mal ziemlich anstrengend und chaotisch begonnen, da wir meiner Oma beim Umzug von Niederbayern in die Holledau geholfen haben. Da war dann mein Osterwochenende schon verplant, aber zum Glück hat alles ganz gut geklappt und wir konnten sie gut übersiedeln! Mehr »

Mein letzter Monat: Lukas Reinhart

März 2013

Mein Monat März war sehr stressig und anstrengend. Seit Mitte Februar bin ich im Prüfungsstress, der erst Mitte März zu Ende war. Das hieß für die erste Märzhälfte deshalb auch jeden Tag brav hinter den Büchern zu sitzen und zu lernen. Mehr »

Mein letzter Monat: Anna-Lena Buksch

Februar 2013

Mein Monat war aufregend und ereignisreich. In diesem Monat war bei mir einiges los. Anfang Februar wurde ich zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen. Ich war wirklich sehr nervös, weil es meine erste Bewerbung innerhalb der Stadt München war und ich mich sehr für die ausgeschriebene Stelle interessiert habe. Mehr »

Seite 2 von 41234