Von Freising bis nach Neuseeland

Drucksachen in der Volkshochschule

Seit 30 Jahren wird in der „Offenen Werkstatt Radierung“ in der Volkshochschule auf mannigfaltige Art experimentiert, getüftelt und produziert. Nun sind die „Drucksachen“ der aktuellen sieben Druckgrafiker in einer umfangreichen Ausstellung zu sehen. Mehr »

Das Labyrinth als Ort der Kontemplation

Zur Ausstellung von Markéta Lübben im Marstall des Landratsamtes

Als Daidalos das wohl erste Labyrinth per se erbaute, sollte dies ein Gefängnis für den Minotaurus sein. Im Mittelalter symbolisierte die Mitte eines Labyrinthes die Kirche und in  den Gartenanlagen des Barock waren sie ein beliebtes Detail, das nicht nur zum Zeitvertreib einlud. Mehr »

Ein halber Quadratmeter Freiheit

Wanderausstellung im Alten Gefängnis

Die Ausstellungsräume im ersten Stock des Alten Gefängnisses in Freising werden seit Jahren gut angenommen. Von ausstellenden Künstlern, aber auch von Besuchern. Vom 8. bis zum 28. Oktober 2013 findet dort nun eine Ausstellung statt, die in besonderem Maße hierher gehört. Mehr »

Bühnenpolka: live dabei

Ein Blick hinter die Kulissen

Die Improtheatergruppe „Bühnenpolka“ spielt mittlerweile regelmäßig in der Metropole Freising. „Spontan, improvisiert und ohne Angst zu Scheitern“ – das ist das Motto der Gruppe um Lukas Maier, Christine Sittenauer, Tobias Zettelmeier, Sophie Meinecke, Norman B. Graue, David Wilcox und Matthias Pittrich. Mehr »

Rolle vorwärts

Neue Musik von Rescue Annie

Die Freisinger Band Rescue Annie feiert ein Comeback. Zwei Jahre war quasi Sendepause. Man hat Zeit im Keller verbracht, viel experimentiert und ausprobiert. „Wir wollten für uns neue Sounds finden, ohne die alten zu vergessen, und neue Geschichten erzählen. Mehr »

Farbe als Emotionsträger

Unter dem Titel „In Trance“ zeigen drei junge Künstler ihre Gemälde im Schafhof

Passend zum Jahresthema „Farbe“ sind derzeit im Schafhof ausgefeilte Gemälde von drei jungen Künstlern zu sehen. Mit ihrer Herkunft aus unterschiedlichen europäischen Ländern decken sie zugleich die Definition des Schafhof als „Europäisches Künstlerhaus“ ab. Mehr »

Josef Lang: Skulpturen

Ausstellung des Modern Studio Freising

Zum ersten Mal seit 1989 geht der Kulturverein Modern Studio Freising e. V. wieder mit einer Ausstellung in den öffentlichen Raum. Damals war es eine große flache Stahlplastik von Alf Lechner, dem „Vater“ der „Geierstangen“ an der Thalhauser Straße, die auf dem Marienplatz lag. Mehr »

Freisinger Künstler im Freisinger Saal

Zu den Kulturtagen präsentieren 19 Freisinger Künstler ihre Positionen im Asamgebäude und im Diözesanmuseum

Auch in diesem Jahr präsentieren wieder Freisinger Künstler ihre ganz individuellen Positionen unter dem Titel AREALE im Rahmen der Freisinger Kulturtage. Fast scheint es, als bestünde die hiesige Künstlerschaft hauptsächlich aus Frauen. Als einziger Mann der Runde ist der versierte und nachdenkliche Graphiker Konrad Dördelmann zu nennen. Mehr »

20 Jahre „Prima leben und stereo“ am Vöttinger Weiher

Der Strom reicht noch für ein Lied!

Die Liebe zur Musik unter freiem Himmel, der Spaß, etwas gemeinsam auf die Beine zu stellen und der Mut, das immer wieder zu tun: Vor 20 Jahren hat eine Gruppe von Schülern für eine befreundete Band die alte Festivaltradition am Vöttinger Weiher neu belebt. Mehr »

Sommerfestival der Bayerischen Philharmonie auf Schloss Hohenkammer

So hat wohl noch kaum jemand das Vibraphon gehört: Konzentriert und voller Emphase streicht Christian Felix Benning mit dem Geigenbogen über die Metallplatten und entlockt dem Instrument ungeahnt sphärische Klänge. Mehr »