ZAMMA feiern: Oberbayerisches Kulturfestival kommt 2015 nach Freising!

Im Oktober des vergangenen Jahres hat sich die Stadt Freising als Austragungsort für die Oberbayerischen Kulturtage und Jugendkulturtage im Jahr 2015 beworben. Einige Wochen später teilte Bezirkstagspräsident Josef Mederer der Stadtspitze mit, dass die Domstadt als Gastgeber für das Kulturfestival ausgewählt wurde. Mehr »

Illusionistische Stadtansichten im Schafhof

Urbane Perspektiven - Dark City

Unter dem Titel „Urbane Perspektiven – Dark City“ sind im Schafhof Arbeiten von sechs internationalen Künstlern zu sehen, die sich, passend zum Thema des Jahres „Illusion“, mit der illusionistischen Architektur unserer Zeit auseinandersetzen. Mehr »

Musik trifft Theater, RPWL trifft theater04

Seit nunmehr über fünfzehn Jahren sind RPWL um die Freisinger Musiker Yogi Lang und Kalle Wallner schon ein fester Bestandteil der globalen Artrock-Szene und von den Bühnen dieser Welt nicht mehr wegzudenken. Zuletzt konnten sie mit ihrem Konzeptalbum „Beyond Man and Time“ sogar die deutschen Album-Charts erobern. Mehr »

Illusion der Gewalt

Engagierte Bilder über den Krieg

Anlässlich des Ausbruchs des 1. Weltkrieges vor 100 Jahren schicken sich namhafte deutsche Museen an, die schrecklichen Ereignisse mittels umfangreich angelegter Ausstellungen in Erinnerung zu rufen. Vor diesem Hintergrund erscheint es nicht erstaunlich, dass derzeit auch im Schafhof Exponate zum Thema zu sehen sind. Mehr »

Vital und nachdenklich

Zehn Jahre Künstlerstammtisch Hallbergmoos

Seit zehn Jahren trifft sich der „Künstlerstammtisch Hallbergmoos“ nicht nur zum geselligen Beisammensein, sondern vielmehr zum fachlichen Austausch und zur Organisation gemeinsamer Ausstellungen. Zum Jubiläum zeigen nun zehn Mitglieder einen Querschnitt ihres vielseitigen Schaffens über drei Etagen im Hallbergmooser Rathaus. Mehr »

Kritisch, konzentriert und konzeptuell

Im Schafhof sind drei slowenische Künstler zu Gast

Im Rahmen des aktuellen Austauschprogramms stellen derzeit neben drei oberbayerischen Künstlern drei slowenische Künstler im Schafhof ihre neuesten Arbeiten aus. Diese sind in den letzten Monaten vor Ort entstanden, sind aber keine Ausnahmeerscheinungen im Gesamtwerk, sondern konsequente Weiterentwicklungen des jeweils persönlichen, durch und durch sehr engagierten Oeuvres. Mehr »

Kabarett im Abseits

Atmosphäre schaffen mit Anarchie und Aberwitz

Der Kleinkunstpreisträger, Musiker und Komponist Norbert Bürger ruft eine Kabarett-Reihe ins Leben. In der Neustifter Kneipe Abseits will er der deutschsprachigen Szene einmal im Monat eine Bühne bieten. Mehr »

Von Freising bis nach Neuseeland

Drucksachen in der Volkshochschule

Seit 30 Jahren wird in der „Offenen Werkstatt Radierung“ in der Volkshochschule auf mannigfaltige Art experimentiert, getüftelt und produziert. Nun sind die „Drucksachen“ der aktuellen sieben Druckgrafiker in einer umfangreichen Ausstellung zu sehen. Mehr »

Das Labyrinth als Ort der Kontemplation

Zur Ausstellung von Markéta Lübben im Marstall des Landratsamtes

Als Daidalos das wohl erste Labyrinth per se erbaute, sollte dies ein Gefängnis für den Minotaurus sein. Im Mittelalter symbolisierte die Mitte eines Labyrinthes die Kirche und in  den Gartenanlagen des Barock waren sie ein beliebtes Detail, das nicht nur zum Zeitvertreib einlud. Mehr »

Ein halber Quadratmeter Freiheit

Wanderausstellung im Alten Gefängnis

Die Ausstellungsräume im ersten Stock des Alten Gefängnisses in Freising werden seit Jahren gut angenommen. Von ausstellenden Künstlern, aber auch von Besuchern. Vom 8. bis zum 28. Oktober 2013 findet dort nun eine Ausstellung statt, die in besonderem Maße hierher gehört. Mehr »

Seite 3 von 41234