Spaß und Freude bereiten macht Spaß

Hartmut Fischer macht seit bald 40 Jahren Jugend- und Kulturarbeit

Als Stadtjugendpfleger der Stadt Freising ist Hartmut Fischer, der die hiesige Jugend- und Kulturarbeit maßgeblich geprägt hat, bekannt wie ein bunter Hund, kein Wunder, steht er doch wegen seines vielseitigen Engagements häufig in der Öffentlichkeit. Mittlerweile ist er kein Geringerer als der dienstälteste Jugendpfleger in Bayern. Mehr »

Claudia Pfrang setzt auf “KDH to go”

Die neue Stiftungsdirektorin auf dem Domberg im FINK-Gespräch

Ihr Name ist Pfrang. Claudia Pfrang. Die 50-Jährige ist die neue Direktorin der Stiftung Bildungszentrum der Erzdiözese München und Freising und als solche seit 1. April verantwortlich für das Bildungsangebot des Kardinal-Döpfner-Hauses. Mehr »

Der Dom im Wandel

Eindrücke eines Rückkehrers

Ein gebürtiger Freisinger kommt nach längerer Zeit wieder in seine alte Heimatstadt, er möchte ein wenig in alten Zeiten stöbern. War ihm diese Stadt doch so lange Heimat. Von großen Planungen hatte er erfahren: Moosachöffnung, Restaurierung des Asamgebäudes, Neugestaltung des Kardinal-Döpfner-Hauses und Diözesanmuseums und einiges mehr. Mehr »

Was im letzten Monat passiert ist: April 2016

Kombibad: Spatenstich Spatenstich für das neue Hallenbad in Lerchenfeld, den „weißen Dampfer“. Nachdem man einen langen, manchmal dornenreichen Weg zurückgelegt hat, in dem es um Standorte und Hallen- oder Kombibäder ging, „können wir jetzt nicht mehr zurück“, wie Architekt Ulrich Zech beim Spatenstich scherzhaft sagte. Mehr »

Die Bierstadt in Feierlaune

500 Jahre Reinheitsgebot in Bayern

Freising ist vieles: Universitätsstadt, Domstadt, Rosenstadt. Und Freising ist Bierstadt. Dass man als Sitz der ältesten Brauerei der Welt und als berühmte Ausbildungsstätte der meisten Brauer auf diesem Globus die Landesausstellung „Bier in Bayern“ zum 500. Geburtstag des bayerischen Reinheitsgebots am 23. Mehr »

Was im letzten Monat passiert ist: März 2016

Abriss auf dem Campus: Eine Braustätte hat ausgedient 2019 hätte das alte Braufakultätsgebäude 50. Geburtstag gefeiert. Hätte. Denn der vierstöckige Betonklotz hat ausgedient. Sein Abbruch bedeutet ein Ende im doppelten Sinn. Es ist ein Abriss in Raten. Mehr »

Jeder Einkauf eine kleine Bildungsreise

Weltladen hat eine neue Heimat in Freising

Einkaufen, sich informieren und austauschen – das alles können Kunden im Fachgeschäft für Fairen Handel schon immer. Seit kurzem ist dies allerdings in einem größeren Rahmen möglich: Der Weltladen hat sich „fair-größert“ und ist umgezogen. Mehr »

Was im letzten Monat passiert ist: Februar 2016

Abseitsverein nimmt Rettung in Angriff Der erste Schritt in Richtung Abseits-Rettung ist getan. Die Freunde des inzwischen geschlossenen Kultlokals haben im Lindenkeller einen Verein zur Rettung und Sanierung der Neustifter Kneipe gegründet. Er trägt schlicht den Titel „Abseits e. V.“. Knapp 30 Mitglieder waren bei der Gründung mit von der Partie. Mehr »

Der Mann für die ganz große Action

Im Gespräch mit Erik Markus Schuetz

Beruf: Martial Arts-Darsteller  Statur: muskulös Größe: 180 cm Sein Name: Erik Markus Schuetz.  Sein Einsatzgebiet: überall auf Welt Sein Wohnort: Freising Der FINK hat sich mit einem Mann getroffen, der auch schon mit Jackie Chan vor der Kamera stand.    Wenn Erik Markus Schuetz so erzählt, was er alles gelernt … Mehr »

Nicht auf der Brennsuppe, aber „online“

Neueröffnung im Grünen Hof

Die Gerüchteküche, sie hat ordentlich gebrodelt. Kein Wunder, nach dem Abgang mit Ansage der Grünen-Hof-Wirte Alfons und Max Eberl. Nach einem Totalausverkauf des beweglichen Interieurs, war die Sorge bei den Stammgästen groß, dass die Traditionsgaststätte womöglich platt gemacht oder dass es dort Peking Ente statt Schweinebraten geben wird. Mehr »