Fink Media Verlag

Der Fink Media Verlag wurde 2007 von Tobias Eschenbacher, Reinhard Fiedler, Mike Manhart und Sylvia Still gegründet. Damaliger, langjähriger Chefredakteur war Sebastian Beck. Seit 2012 sind Dr. Katrin Juling und Reinhard Fiedler alleinige Inhaber des Verlages. Dr. Andreas Beschorner führt die Redaktion.

Die Mai-Ausgabe 2007 war die erste Ausgabe des Stadtmagazins “fink”. Seither erscheint das Magazin 11 mal pro Jahr, 60 Seiten stark, in einer Auflage zwischen 10.000 und 13.000 Stück. Das Stadtmagazin bietet interessante Informationen aus der Stadt und dem Landkreis Freising. Dazu News aus den Bereichen Musik, Bücher, Kino und einen umfangreichen Terminkalender.
fink1
Mittlerweile wird nicht nur das Stadtmagazin veröffentlicht, es kamen auch einige Bücher mit regionalem Bezug dazu.

fink2

Zum Start des Wintersemesters 2013 veröffentlichte der Fink Verlag zum ersten Mal einen Freising-Führer, speziell auf Studentinnen und Studenten zugeschnitten. Darin wird Freising mit all seinen Sehenswürdigkeiten, Freizeitmöglichkeiten und Ausgehmöglichkeiten vorgestellt. Ein Gutscheinteil am Ende des Buches soll die Erstsemestler dazu verleiten, das ein oder andere angebot in Freising einmal auszuprobieren. Der Führer wurde an sämtliche Studienanfänger ausgeteilt.
fink4

Eine Übersicht über alle Mitarbeiter finden Sie hier